Higher Fidelity
Kabeltechnik
OFC Kupferfolie
Gewebeschlauch
Bilder Folienkabel
Bilder Folienkabel
Bilder Lautsprecher
Bilder Lautsprecher
Bilder Vergoldungen
Impressum
Datenschutzerklärung

Shakti

www.shakti-innovations.com

Unser heutiges Leben wird von Leistungsdruck, Hektik und der Hatz von Termin zu Termin dominiert. Aus diesem Grund werden Entspannung und Muße immer wichtiger. Nur wer in seinem Leben entsprechende Entspannungsphasen als Ausgleich schafft, ist dem Druck und der Schnelllebigkeit gewachsen. Musik hat die Fähigkeit dem Menschen diese Erholung zu bieten. Jedoch muss dazu der Klang entsprechend geschlossen und zusammenhängend sein. Nur in dieser sauberen Form kann das Musikhören unsere Reserven wieder aufladen.
Shakti bedeutet übersetzt: Energie. Wir leben in einer Welt voller elektromagnetischer Streu- und Störfelder. Quellen dieser Feldemissionen sind zum Beispiel: Hochspannungs- oder Überlandleitungen, Sender von Mobilfunk-, Funk- oder Datennetzen, Generatoren, Umspannungswerke, Strassen- oder Eisenbahnoberleitungen, hausinterne Stromnetze, etc. Diese ungeheure Menge elektromagnetischer Strahlung (EMI) ist nicht nur für magnetisch sensible Menschen schädlich und beeinflusst deren Lebensqualität, sondern auch den Stromfluß in einem Leiter. Ein an einen Leiter angelegtes Magnetfeld fügt diesem eine senkrechte Lorenzkraft zu, welche erheblich die Richtung des Elektonenstoßverhaltens verändert. Aus der erwünschten laminaren Elektronenbewegung entsteht so eine erheblich ineffektivere turbulente. Besonders einflussreich auf die saubere Signalerzeugung oder den Signaltransport sind die im nahen Umfeld der Hifikomponenten befindlichen EMI-Quellen. Zum einen zählen dazu Geräte wie Fernseher, Videorekorder oder die Stromleitungen in den Wänden, zum anderen aber auch die Hifigeräte selbst, insbesondere nicht abgeschirmte Lautsprecher. An diesem Punkt setzt die Shakti Noise Reduction Technology an. Die Shakti-Komponenten erzeugen einen radial wirkenden Absorbsorptionsfluss. Ähnlich einem Blitzableiter, wird so das Störfeld durch einen induktiven Kopplungsprozess um die entsprechende Hifikomponente herum wirkungsvoll und breitbandig gemindert.
Folgende anerkannte Institutionen nutzen neben anderen die Vorteile der Shakti-Komponenten:

 

 

 

 

- Abbey Road Studio
- Pink Floyd´s Astoria Studio
- Steve Hoffman Mastering
- Stan Ricker Mastering
- Doug Sax´s Mastering Lab
- Paul Stubblebine Mastering
- Stereophile Magazine
- The Absolute Sound

Audioservice Stefan Blank | info@audioservice-blank.de